Über INDYACAPUNK

Der Psychologie-Podcast

INDYACAPUNK ist ein Audio-Podcast von Bettina A. Meier der sich mit angewandter Psychologie beschäftigt. Ich mache Sendungen über unterschiedlichste Themen und betrachte sie mit der Brille einer Psychologin. Zielgruppe sind alle Menschen, die sich für die Wissenschaft Psychologie und die Realisierung psychologischer Erkenntnisse in der Praxis interessieren.

Der Podcast erscheint ab Februar 2017 wieder monatlich.

INDYACAPUNK soll unterhalten und Spaß machen. INDYACAPUNK will informieren und ein Thema fesselnd darstellen. Für Feedback, Themenwünsche und weitere Anregungen bin ich dankbar. Einfach eine E-Mail senden an: info [ät] bameier.de

Ich bin Diplom-Psychologin und approbierte Verhaltenstherapeutin. Ich bin außerdem seit vielen Jahren eine begeisterte Hörerin von Podcasts. Internetaffin bin ich bereits seit dem Studium, da ging das gerade los mit dem www. Bühnenaffin bin ich auch und spielte beispielsweise E-Gitarre in einer Frauenband. Nach meinem Studium arbeitete ich an Universitäten und Forschungsinstituten und machte auch sehr gerne Lehre. Neben psychologischer Grundlagenforschung interessierten mich auch die angewandten Felder wie die klinische Psychologie oder die psychologische Personalauswahl. Später wurde aus mir eine Psychotherapeutin, weil ich es liebe im Moment zu arbeiten und mit anderen zu interagieren. Kommunikation, Kommunizieren und ein gewisses Sendungsbewusstsein gehörten also schon immer zu meinen Leidenschaften. Da ich einen unkonventionellen und spannenden Podcast über Psychologie vermisste, kam mir bereits vor Jahren die Idee selbst einen Podcast zu machen, den ich selber gerne hören würde.

Der Name INDYACAPUNK war Resultat eines Brainstormings. Neben vielen anderen mehr oder weniger absurden Wortgebilden stach dieses hervor, weil es für mich zwei Haltungen symbolisieren soll, die mir persönlich wichtig sind. Die erste Haltung steht für Humor und Leichtigkeit: Ich gehe gerne fundiert, aber trotzdem spielerisch und kreativ an Dinge heran. Ich lache gerne und bin ein humorvoller Mensch. Und für mich zählt Selbstironie zu den Ressourcen eines Menschen. Die zweite Haltung steht für Freiheit und Zivilcourage. Beides Dinge, die ich sehr bewundere. Die eigenen Werte im Alltag zu leben ist eine große Herausforderung, vor allem wenn die eigene Komfortzone verlassen werden muss. Entsprechend der Postulate der Akzeptanz- und Commitment-Therapie (ACT), einer neuen Richtung innerhalb der kognitiven Verhaltenstherapie, halte auch ich die Fokussierung der eigenen Werte und ein danach ausgerichtetes Leben für die Basis langfristiger psychischer Gesundheit und Zufriedenheit.

Tja, das Podcast-Handwerk habe ich dann wie es sich gehört im Internet gelernt. An dieser Stelle geht ein riesiges Dankeschön an die Podcast Community, vor allem an Tim Pritlove und seinen Podcast Der Lautsprecher und die zahlreichen von ihm angestoßenen Projekte wie Podlove. Auch seine anderen Podcasts sind hörenswert. Ich weiß nicht, ob die Jungs bei der Freak Show überhaupt wissen, wie viel ich über Tech-Themen allein durch diesen Podcast gelernt habe. Ich darf nicht vergessen zu spenden! Meine Aufnahmen realisiere ich mittlerweile mit der Ultraschall Edition und Reaper. Die Nachbearbeitung erledigt Auphonic für mich.

Ultraschall-Reaper

AuphonicLogo

Die Geschichte von INDYACAPUNK hat jetzt begonnen. In meinem Kopf sind tausend Ideen für Episoden und Interviews zum Thema Psychologie. Ich freue mich darauf zu experimentieren und Neues auszuprobieren.

Viel Spaß!