IP011 Schlaf und Einschlafen verbessern

Erstens geht es um die psychologische Bedeutsamkeit des Schlafs. Zweitens gebe ich 6 konkrete Tipps zum besseren Schlafen und Einschlafen, die ich selber an mir ausprobiert habe.

Ein Psychologe und Neurowissenschaftler, Prof. Dr. Jan Born, beschäftigt sich schon seit vielen Jahren mit der Erforschung des Schlafs. Er konnte unter anderem in zahlreichen wissenschaftlichen Experimenten zeigen, dass der Schlaf wesentlich für die Bildung des Gedächtnisses ist. Wobei Tief- und Traumschlaf gleichermaßen wichtig sind, aber unterschiedliche Gedächtnisprozesse konsolidieren. Der Schlaf spielt also auch für viele grundlegende psychologische Funktionen des Gehirns eine äußerst relevante Rolle und nicht nur für die körperliche Regeneration.

Flattr this


avatar Bettina Meier Amazon-Wunschliste Icon Flattr Icon PayPal-Spende Icon

Schreibe einen Kommentar